BlogLifestyle

5 ultimative Tipps für ein leichteres Leben

Veröffentlicht
leichteres Leben

5 ultimative Tipps für ein leichteres Leben

Das Leben muss nicht so kompliziert sein, wie wir es häufig machen. Mit mehr Einfachheit und einer pragmatischen Grundeinstellung, kannst du dir einen ausgeglichenen und zufriedenen Lebensstil aneignen.

Beginne damit, dir Dinge zu erleichtern. Wenn du die Dinge einfach angehst, dann hast du auf jeden Fall mehr Freizeit und Freiheit für das Wesentliche sowie die schönen Dinge im Leben. Du gewinnst Zeit für dich, deine Familie und Freunde und all die Dinge, die du gerne tust.

Hierdurch gewinnst du sofort mehr Ausgeglichenheit und Lebensfreude. Gleichzeitig eliminierst du Stress und förderst so deine Gesundheit.

Du siehst, Leichtigkeit ist der Schlüssel zu vielen positiven Dingen!

Doch Leichtigkeit zu erlangen ist sicherlich nicht immer einfach und erfordert ein gutes Stück Entscheidung, Übung und Durchhalten. Es ist ein fortschreitendes Projekt, ein Prozess, deine persönliche Reise zu einem neuen Lebensstil. Ein Leben mit „leichtem Gepäck“ (wie Silbermond so schön singt).

Und hier sind deine ultimativen Tipps…

1. Ordnung schaffen

Den Anfang macht dabei sicherlich der Fakt, die Unordnung loszuwerden und Ordnung zu schaffen. Das fängt in deinem Kleiderschrank an (und das macht nach den ersten schwierigen Schritten sogar richtig Spaß!) und endet in deinem Kopf – bei deinen Gedanken.

2. Fünf wichtigsten Dinge in deinem Leben

Es wird dir also helfen, erst mal deine aktuell 5 wichtigsten Dinge in deinem Leben zu notieren. Nur noch diese 5 Dinge stehen ab sofort in deinem Fokus. Und bei allem was du tust, fragst du dich, ob es deinem Ziel dient. Wenn ja, dann erledigst du es, wenn nein, dann bleibt es liegen.
Vielleicht hierzu noch ein guter Tipp. Erledige von deinen 5 Punkten täglich den „Eat the frog“ –Punkt zu erst. Wenn du diesen unangenehmen und schweren Punkt beiseite geschaufelt hast, dann läuft der Rest des Tages fast wie von selbst.

3. Zeitdiebe eliminieren

Der nächste Rat wäre es, dich von Zeitdieben zu befreien. Das kann zeitintensive Kommunikation sein, aber vor allem dein Fernseher. Dein Fernseher hilft dir nicht beim entspannen (wie wir uns so gern glauben machen) – eher puscht er dich zur falschen Zeit und versorgt dich auch noch mit jeder Menge negativem Input. Also verkaufe ihn doch einfach! Du wirst dich wundern, wie viel Zeit du plötzlich hast und wie ruhig und entspannt dein Leben wird ☺
Timothy Ferris geht in seinem Buch „Die 4 Stunden Woche“ sogar noch weiter und spricht von einer radikalen „Informationsdiät“. Entkomme dem quälenden Input aller deiner Newsletter, Facebook-Einträge und Tageszeitungen. Mach dich leicht ☺

4. NEIN sagen

Ein weiterer hilfreicher Punkt, damit dein Leben leicht ist und bleibt, ist es, endlich mal NEIN zu sagen. Wenn dir dabei wertvolle Zeit deines Lebens verloren geht und die Priorität deines Gegenübers nicht wichtiger ist als deine, dann ist Nein-Sagen absolut in Ordnung (natürlich nicht, wenn wirklich Hilfe benötigt wird).

5. Lebe im Hier und Jetzt

Lebe im Hier und Jetzt– denke nicht zu viel an gestern, aber auch nicht zu viel an morgen. Das Leben findet heute statt. Heute kannst du Einfluss nehmen und etwas verändern. Heute kannst du dein Bestes geben und dich auf das wirklich Wichtige konzentrieren. Und wenn du das Heute genießen kannst, dann fühlst du dich schon sehr viel leichter!

In der Einfachheit und Leichtigkeit liegt die Kraft alles erreichen zu können. Es ist eine Lebenseinstellung und ein Lebensgefühl. Du kannst so alles erreichen, was du dir wünscht. Lebe glücklich und zufrieden – und starte jetzt!