BlogFinanzielle Freiheit

Finanzielle Freiheit

Veröffentlicht

Wer träumt nicht davon, eines Tage finanziell frei zu sein und sich über eingehende Rechnungen keine Sorgen mehr machen zu müssen.

Wie würde dein Leben aussehen, wenn du ganz frei entscheiden könntest, was du ab morgen tun möchtest – ohne dir Gedanken über das liebe Geld machen zu müssen?

Würdest du etwas ändern? Sähe dein Alltag anders aus? Würdest du gerne häufiger oder länger verreisen? Würdest du dir einen anderen Job suchen oder gar nicht mehr arbeiten?

Egal, wie deine Antworten lauten, das wichtigste Ziel wäre es, dafür zu sorgen, dass du schnellstmöglich finanzielle frei wirst.

Der einzige Weg wirklich „frei vom Tun“ zu sein, ist es möglichst viele sog. „passives Einkommensquellen“ zu generieren. Denn finanzielle Unabhängigkeit erst dann ein, wenn dass passive Einkommen, deine Fixkosten übersteigt.

Passives Einkommen kann man auf vielfältige Weise erschaffen. Es handelt sich immer um Tätigkeiten, die nur einmal ausgeführt werden, aber mehrfach Einnahmen generieren. Stell dir vor du hast einen Hit komponiert – dann hast du einmalig etwas erschaffen, aber wirst ein Leben lang an den Einnahmen beteiligt sein.

Ähnlich funktioniert es mit folgenden passiven Einkommensquellen:

  • Buch / ebook
  • Mieteinnahmen
  • Zinsen
  • Network-Marketing
  • Digitale Produkte
  • Webinare
  • und noch Vieles mehr
  • Der Weg zum passiven Einkommen ist damit für Jedermann offen. Und gerade das Internet bietet vielfältigste Möglichkeiten.Ich möchte euch bei every-day-is-sunday.com viele Ideen und Möglichkeiten zeigen, wie auch ihr euer Leben überdenken und ggf. euren Wünschen anpassen könnt.